Home Touren Tourbausteine Fototour (5 Tage)

5 Tage Fotoreise im Torres del Paine Nationalpark

Sie sind zur richtigen Zeit, mit dem besten Licht an den schönsten Foto­lo­cations! Geführt wird die Tour vom Profi-Foto­grafen Thomas Heid­büchel, der Ihnen auch mit Fototipps jederzeit zur Seite steht.

 

1. Tag: Über­landfahrt von Punta Arenas im kom­for­tablen Kleinbus durch die spek­ta­kulären Weiten der wind­ge­peitschten, pata­go­nischen Steppe direkt in den Torres del Paine Natio­nalpark. An der Laguna Amarga werden Sie von Guanaco-Herden beob­achtet und vom Strau­ßenvogel Ñandu begrüßt. Mit Ausblick auf die Paine-Türme, die senkrecht aus der Pampa emporragen folgen Sie der Schot­terpiste bis zum Salto Grande, dem größten Was­serfall im Natio­nalpark. Mit einem Katamaran über­queren Sie den tür­kis­farbenen Lago Pehoe und erreichen das erste Refugio, wo die Unter­bringung der nächsten beiden Nächte sein wird. [F|-|A]

 

2. Tag: Sie starten mit dem Tages­rucksack zu einem der High­lights des Natio­nalparks. Die Ganz­tags­wan­derung führt Sie durch beein-dru­ckende Land­schaft entlang des Lago Grey bis hin zum gewaltigen Grey Gletscher. Mit 26km Länge schiebt sich der Gletscher als gigan­tischer Fluss aus Eis vom Pata­go­nischen Eisfeld hinab bis zum Abbruch in den Lago Grey, indem Sie die tief­blauen Eisberge bestaunen können. Rückkehr zum Refugio am Pehoe See. [F|M|A]

 

3. Tag: Heute führt Sie ein Wan­derpfad ins Valle Frances, einem tief ins Herz des Paine-Massivs hin­ein­rei­chendes Tal, das von steil auf­stei­genden Gra­nit­fels­wänden dominiert wird. Hier bietet sich ein atem­be­rau­bender Blick auf den Frances Gletscher, die maje­stä­tischen Cuernos und den gewaltigen Paine Grande. Am späten Nach­mittag Rückkehr mit dem Katamaran über den Pehoe See. Im Abendlicht geht es in das nächste Refugio, wo Sie zwei Mal über­nachten werden. [F|M|A]

 

4. Tag: Auf dieser Tagestour wandern Sie zum gran­diosen Torres del Paine - Aus­sichtspunkt. Diese unver­ge­ssliche Exkursion führt durch pata­go­nische Strauch­land­schaft hinauf in das Asencio Tal, in dem Sie einige Bäche über­queren und kleine Buchen-wälder durch­streifen werden. Alle Anstreng-ungen und der über­wundene Höhen­un­ter­schied von 720 Metern werden mit einem ein­zig­artigen Panorama belohnt: Die Gipfel der Gra­nittürme, Las Torres, denen der Natio­nalpark seinen Namen verdankt, thronen direkt vor Ihnen, 2.000 Meter über einer Glet­scher­lagune. Am Nach­mittag zurück zum Refugio. [F|M|A]

 

5. Tag: Am sehr frühen Morgen starten wir zum Foto­gra­fieren des Son­ne­aufgangs der Torres del Paine und erreichen ebenfalls die Laguna Amarga im besten Licht, in der wir mit etwas Glück ein per­fektes Spie­gelbild der ganzen Bergkette haben werden. Am Nach­mittag geht die Fahrt zum Strand des Seno Otway. Hier können Sie die Magellanes Pinguine zu Hun­derten in ihrer Kolonie erleben und hautnah foto­gra­fieren wie diese putzigen Was­servögel brüten und im Sommer ihre Jungen auf­ziehen. Weiter geht die Fahrt zurück nach Punta Arenas. Über­nachtung im Hotel [F|M|-]

 

 

Foto­aus­rüstung (Emp­fehlung)

  • Kamera mit Lang­zeit­be­lich­tungs­mög­lichkeit
  • ver­schiedene Objektive oder Zooms (mind. 35mm - 200mm)
  • wenn vor­handen: Macro-, Voll­format Fis­hey­e­ob­jektiv, Kon­verter
  • unbedingt stabiles Stativ (für Lang­zeit­be­lich­tungen)
  • Fern- oder Draht­auslöser
  • wenn vor­handen: Blitzgerät (zum Auf­hellen bei Gegenlicht)
  • Pola­ri­sa­ti­ons­filter, wenn vor­handen: Ver­laufs­filter grau o. tabak
  • Foto­tasche/Rucksack, Regen- und Staub­sicher
  • reichlich Film­ma­terial / Spei­cher­karten (Rechnen Sie bei intensiven foto­gra­fieren mit einem deutlich erhöhten Film­ver­brauch (Belich­tungs­reihen)
  • Lade­geräte / Akkus
  • Bedie­nungs­an­leitung / Handbuch Ihrer Kamera Bitte denken Sie daran, dass natürlich jeder seine Foto­aus­rüstung selber tragen muss und wir auch mal den ganzen Tag damit unterwegs sein werden!

 

Leis­tungen:

  • Deutsche Rei­se­leitung auf der gesamten Tour
  • alle Transfers
  • alle Fahrten im kom­for­tablen Kleinbus; alle Ausflüge
  • alle Natio­nal­park­ge­bühren; Boots- und Kata­mar­an­fahrten lt. Programm
  • alle Über­nach­tungen (Ü) und Ver­pflegung wie aus­ge­schrieben; [F|M|A] F: Frühstück; M: Mit­tagessen; LP: Lunchpaket; A: Abendessen

Auf Wunsch können Superior-Über­nach­tungen gegen Aufpreis gebucht werden.

 

Zusatz­ausgaben:

Lini­enflug Europa - Punta Arenas - Europa (Flugpreis ab ca.890,-€); nicht genannte Mahl­zeiten und Getränke, indi­vi­duelle Unter­neh­mungen und Akti­vitäten

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Preis

1.510,- €

 

Fragen Sie nach unseren Gruppentarifen ab 8 Personen.

 


 

Teilnehmerzahl

mindestens 4 Personen

 


 

Termine

14.03. - 18.03.2012

19.03. - 23.03.2012